Sonntag, 7. Mai 2017

Ahoy!

Bei artundstil wurde ich auf einen Rock aus der "Ahoy" Kollektion von Lena Hoschek aufmerksam. Dabei handelt es sich um einen weit schwingenden Rock mit kleinen goldenen Ankern auf blauem Grund, der mich begeisterte. Artundstil zeigt den Rock im Rahmen ihrer Planung für den ganzjährigen Sewalong "Vom Laufsteg in den Kleiderschrank". Monika und Yvonne führen das ganze Jahr über abwechselnd durch diese Aktion.

Leider blieb meine Suche nach einem passenden Stoff ergebnislos. Gefunden habe ich dafür diesen Baumwollstoff mit Flaschenschiffen.


Neben dem Print weicht auch das Schnittmuster vom Original deutlich ab. Verwendet habe ich den Rock eines Vintage-Schnittmusters von Marian Martin 9055, nach dem ich ein Kleid genäht habe. Ergänzt habe ich einen Bund und blau-graue Paspel mit Punkten.


Den weiten Saum habe ich mit einem grauen Schrägband gesäumt und als Futterrock einen Burdaschnitt verwendet, den ich auch bei meinem Blumenrock genutzt habe, da man für diesen erheblich weniger Stoff benötigt als die Menge, die der Oberstoff benötigt (hier ca 2x die Rocklänge).


Da ich weiterhin einen Mangel an Oberteilen habe, kann ich den Rock zur Zeit nur mit unterschiedlichen Blusen tragen. Das gefällt mir aber ganz gut.


 Allen LeserInnen wünsche ich einen schönen Sonntag!

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Nina Rock.
    Musst einfach kurzarm Blusen nähen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Die Buddelschiffe sind so toll! Der Rock ist sehr schön und steht Dir ausgezeichnet. Diese Lena-Hoschek-Röcke mag ich auch sehr.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina, der Rock ist wunderschön - wie so viele deiner Sachen. Ich habe leider nur immer wieder technische Probleme, auf Blogger zu kommentieren ... sonst ich würde dir das gern viel öfter schreiben! Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche!

    AntwortenLöschen