Sonntag, 15. Januar 2017

Vom Laufsteg in den Kleiderschrank: Marni zum Einstieg

Yvonne und Monika haben zur Jahresaktion "Vom Laufsteg in den Kleiderschrank" eingeladen und dazu ein sehr hübsches, kleines Logo entworfen, das alleine bereits zur Teilnahme auffordert.


Da seit mindestens einem halben Jahr dieser Rock von Marni auf meinem Pinterestboard abgelegt ist, weil ich ihn unbedingt nähen möchte - zur Zeit kann man ihn noch für 553 Euro bei Mytheresa kaufen - habe ich entschieden, zumindest an der ersten Aktion teilzunehmen, obwohl mein Interesse an Designern verhältnismäßig gering ist.

http://www.mytheresa.com/de-de/cotton-skirt-531983.html, 15.01.2017

Dabei handelt es sich um ein recht einfaches Projekt. Auf der mytheresa Seite wird der Rock zudem auch noch recht genau beschrieben: Stretchbund, seitlicher Haken- und Reißverschluss, Stoff: 90% Baumwolle, 7% Polyester, 3% Elasthan. Eigentlich kann also kaum etwas schief gehen. Falls ich einen Stoff mit Elasthan finde und ein breites Gummi für den Bund, würde ich den Rock allerdings ohne seitlichen Reißverschluss nähen, da ich ihn möglicherweise auch ohne über meine Hüfte bekomme.

http://www.mytheresa.com/de-de/cotton-skirt-531983.html, 15.01.2017

Ich werde ein Schnittmuster für einen einfachen Tellerrock verwenden, das ich ca 20 - 25cm unterhalb des Bundes durchschneide, um wie auf dem Bild eine Naht einzufügen. Allerdings frage ich mich im Moment, wie viel Stoff ich dafür brauche. So ein Tellerrock braucht sehr viel aber mit der Naht? Ich muss wohl noch ein wenig rechnen.

Monika und Yvonne danke ich für die Idee, das Nähjahr 2017 unter das Motto "Vom Laufsteg in den Kleiderschrank" zu stellen. Ab heute treffen sich die Teilnehmerinnen bei Yvonne.

Vielleicht führt eine Beschäftigung mit Designern bei mir zu ganz neuer Inspiration. Man wird sehen...

Kommentare:

  1. Ach, da hat das Fehlen auf der Annäherung - was ich sehr bedauerte - dich etwas Gutes. Du konntest dich mit unserer Aktion beschäftigen. Ein Rock der sehr gut zu dir passt und mur gut gefällt. Bin gespannt was du für einen Stoff wählst. Lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch sehr gespannt, wie sich die Aktion entwickeln wird. Auf jeden Fall freue ich mich sehr darüber, dass du in der 1. Runde dabei bist und diesen schönen Rock nähen wirst. Vielleicht findest du gefallen daran.
    Ich befürchte, dass der Rock durch die extra Naht tatsächlich ein Stofffresser wird.
    LG Yvonne

    PS. Wirklich schade, dass du die Annäherung ausfallen lassen musstest.

    AntwortenLöschen
  3. Der Rock passt zu dir; ich bin gespannt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Toller Rock mit interessantem Detail! Ich bin tatsächlich gespannte wie du ihn technisch umsetzt. Wird der Saum unten auch assymetrisch oder machst du den eben? LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! So einen würde ich mir auch nähen. Verfolge die Aktion mal so und bin dann vielleicht beim nächsten Mal dabei (Dein Kommentar letztens hat mich zum Nachdenken gebracht... :-)
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  6. Man könnte sagen ein einfacher Tellerrock, aber die Details machen den Unterschied und ich glaube es ist "Dein" Rock:).
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen