Sonntag, 25. Oktober 2015

ZeitschriftenSewAlong

Frau Buxsen hat zu meiner großen Freude zu einem regelmäßig stattfindenden "Zeitschriften Sew Along" aufgerufen. Für den ersten hat sie die Fashion Style 09/2015 ausgewählt. Weil mir einige Modelle aus dieser Ausgabe gefallen, habe ich sie mir vor einigen Wochen gekauft. Wie so oft, ist sie dann leider ins Regal gewandert und schnell in Vergessenheit geraten. Nun hat sie mir Frau Buxsens Aufruf in Erinnerung gerufen und ich habe sie erneut zur Hand genommen.

Ich war zwei Wochen in China und habe den Aufruf erst gestern gelesen. In China sind google, blogspot, wordpress und Co leider gesperrt. Es hat eine Woche gedauert, bis ich ohne den Google Appstore eine App herunterladen konnte, mit der ich, vermutlich über Russland, meinen eigenen und andere blogs aufrufen konnte. Da ich immer nur im Hotel w-lan UND Zeit hatte, sind mir deswegen viele Beiträge entgangen, die ich nun nach und nach lese. So auch die Ankündigung von Frau Buxsen.

Ärgerlich ist, dass ich dieses Modell erst heute morgen entdeckt habe:


Gestern war hier in Karlsruhe Stoffmarkt und ich hätte sicherlich einen sehr schönen Stoff gefunden. Mit so einer Jacke könnte ich meine Sommerkleider weiter tragen, ohne zu frieren.

Natürlich gefällt mir auch dieses Modell.


Ich habe mir jedoch vorgenommen, diesen Winter mehr Röcke zu tragen. Wegen der folgenden zwei Modelle habe ich die Fashion Style 09/2015 gekauft.



Leider sollen sie aus dehnbaren Stoffen genäht werden. Ich habe bei den anderen Teilnehmerinnen, die sich auch für eines dieser Modelle entschieden haben, jedoch den Eindruck, dass sie einen nicht dehnbaren Stoff ausgewählt haben. Am Dienstag gibt es bei Frau Buxsen einen Zwischenstand. Ich bin sehr gespannt, ob sich diese beiden Modelle auch aus solchen Stoffen nähen lassen.  

Denn ich habe einen karierten Wollstoff für Modell 106 ausgewählt. Dabei handelt es sich um einen Rest, da ich bereits Vogue 8811 daraus genäht habe. Weil ich den Stoff für drei Jahren für 3 Euro auf dem Hol. SM entdeckte, habe ich gleich fünf Meter gekauft.


Modell 12 möchte ich sehr gerne aus einem braunen Wollstoff nähen.



Vermutlich werde ich jedoch mit diesem Kleid beginnen, weil ich die oben gezeigten Stoffen nicht anschneiden möchte, bevor ich weiß, dass sich die Schnitt auch für nicht dehnbare Stoffe eignen. Dafür habe ich zwei mögliche Stoffe. Der untere stammt aus einem Carepaket aus Berlin, den oberen habe ich bei eb*y gekauft. Ich werde also doch mit einem Kleid beginnen. Karin hat den Schnitt beim MeMadeMittwoch vorgestellt, ohne ihre schöne Version, wäre er mit vermutlich nicht aufgefallen.


Am Dienstag treffen sich die Teilnehmerinnen bereits wieder bei Frau Buxsen und am 03. November wird das fertige Kleidungsstück vorgestellt. Nach meiner fast dreiwöchigen Nähpause, muss ich mich nun also ein wenig beeilen. Meine Jacke vom Winterjacken-Sewalong ist auch noch nicht fertig. Das Finale ist zum Glück erst am 29. November.

Kommentare:

  1. Ich habe gestern Modell 6 begonnen aus kaum dehnbarem Stoff als dem Lager, und er passt nur, wenn ich ihn ganz hoch trage und oben ein gutes Stück abschneide. Bin mir noch nicht sicher ob ich den fertig nähe, oder das eine Schnittteil noch mal eine Nummer größer kopiere und aus einem anderen Stoff nähe.

    Das Kleid gefällt mir auch gut, mich schreckt nur der hohe Stoffverbrauch ab. Evtl. nähe ich die Jacke.

    Das Problem mit China kannst du übrigens umgehen, wenn du dir für das Smartphone einen Datenpass kaufst, damit hast du immer „deutsches“ Internet (wobei der für China bestimmt recht teuer ist).

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  2. Modell 6 sollte es ja auch bei mir werden. Ich habe hierzu einen Baumwollstoff mit 2 % Elasthan zugeschnitten. Leider hat sich der Stoff als nicht geeignet herausgestellt, da er nicht weich genug fällt. Ich würde grundsätzlich eher abraten einen nicht elastischen Stoff zu nehmen. Romanit wäre wohl im Nachhinein eine bessere Wahl gewesen.

    Das Wickelkleid passt bestimmt sehr gut zu Dir. Bin gespannt, mit was du nun anfängst.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein Zufall, dieser Sew Along! Wusste nichts davon, hab aber auch grad das erste Stück aus dem Heft genäht - den Sweater vom Titelblatt. Der Rock wäre auch schön, ich hätte auch einen passenden, elastischen Stoff. Ich finde ihn aber sehr schwierig anzupassen, ich weiß nicht, ob ich mich da drübertraue.

    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin gespannt, was wir von dir zu sehen bekommen!
    Ich freue mich sehr, dass du dabei bist!
    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen