Freitag, 26. Juni 2015

Mode im ... Juli 1969 - Ausblick auf den Winter

Am Mittwoch fand ich die Modelle noch sehr passend. Nun ist es wieder so warm, dass es mir etwas merkwürdig erscheint. Was wohl die Leser im Juli 1969 dachten. Gekauft habe ich das  Heft wegen des Titelmodells und hoffe, dass ich es irgendwann nähen werde.

Kommentare:

  1. Das Titelmodell ist in der Tat wunderschön! Und überhaupt: meine Pramos könnte ich auch mal wieder auskramen. Habe mich wegen der komischen Größen noch nicht rangewagt. Auch das zweite Modell ist ganz toll! Kann mir vorstellen, dass der lange Vorlauf auch damit zusammenhängt, weil es u.U. länger gedauert hat Stoffe zu beschaffen? Naja obwohl, so schlimm war das in der DDR nun auch wieder nicht. Stoffe jedenfalls gab´s bestimmt genug.
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Erinnerung stammt zwar aus den letzten Zügen der DDR aber ich kann dir versichern, was es definitiv genug gab, war Fahnenstoff und sehr viel Polyester.

      Löschen
  2. Die Pramo ist eine wunderbare Inspirationsquelle, vor allem die Mäntel und Jacken, da gibt es so viel zu sehen, die Taschen, die Knopfleisten, die Kragen. Ich schaue mir die Hefte einfach gern an , auch wenn ich nicht sagen kann , ob ich den Kampf mit den Schnittmusterbögen jemals aufnehmen werde.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen