Mittwoch, 15. April 2015

MMM am 15. April 2015

Heute findet man mich mit diesem post auf dem MMMblog.

Ich, Nina (kleidermanie), darf heute zum ersten Mal den MeMadeMittwoch eröffnen. Seit Mitte März bin ich Mitglied des MMMTeams und erfahre, wie viel Arbeit hinter dem wöchentlichen MMM steckt und welche Diskussionen bezüglich der Gestaltung im Hintergrund dieser Plattform ablaufen. So ist in den letzten Wochen zum Beispiel die Idee zum letzten Motto MMM zum Thema Frühlingserwachen entstanden. Es freut mich sehr, Teil dieses Teams sein zu dürfen und euch heute alle hier begrüßen zu dürfen.

Das Kleid (Simplicity 1882), das ich heute zeige, ist für mich ein kleines Meisterstück, da es sehr viele Anpassungen erforderte, bevor es passte. Weil bei mir die meisten Kleider nur sehr wenige und vor allem immer die selben Anpassungen erfordern, war ich zunächst ein klein wenig überfordert als ich das Kleid zum ersten Mal anzog. Der Brustpunkt saß immer noch ca. 4 cm zu hoch, obwohl ich ihn bereits herabgesetzt hatte, oberhalb der Brust war viel zu viel Luft unter dem Kleid und das Taillenband war im Vergleich zum Oberteil recht weit. Ich wusste mir nicht zu helfen und suchte Rat bei einer offenen Nährunde, die in Karlsruhe von einer Nähschule angeboten wird.

In der Nähschule wurde zunächst das Oberteil um 4cm verlängert. Dazu musste ich die meisten Nähte wieder auftrennen und das vordere Oberteil erneut zuschneiden. Zum Glück hatte ich ausreichend Stoff. Der Bogen am Taillenband wurde vorne um die gleiche Länge gekürzt, so dass er nun etwas weniger geschwungen ist. Das Taillenband wurde durch Absteppen der Nähte verkürzt.

Nachdem ich alles wieder geheftet und das Kleid angezogen habe, wurde die Luft oberhalb der Brust abgesteckt. Ich dachte, dass das sehr problematisch ist, weil das Kleid Prinzessnähte besitzt, musste jedoch feststellen, dass sie das Abstecken einfacher machen. Mit dem Ergebnis bin ich nun sehr zufrieden. Da wir hier im Süden den Frühling ausgelassen haben und stattdessen mit 22°C den Sommer begrüßt haben, kann ich das Kleid sogar bereits tragen! Heute wird es angeblich hochsommerlich: 26°C!

 Wenn es morgens frisch ist, trägt es sich auch wunderbar mit einer Strickjacke.

Kommentare:

  1. Auf der MMM-Seite konnte ich nicht kommentieren, deshalb tue ich es hier: Glückwunsch zum gelungenen Einstand! Dein Kleid hat eine wunderbar warme Farbe. All die Änderungen haben sich auf jeden Fall gelohnt, es steht dir ausgezeichnet. LG Doro

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist toll, die Farbe passt perfekt zum Frühling :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen