Mittwoch, 25. März 2015

Vögel und ein alter bekannter

Ich sah den Stoff bei einem blogpost zum Köln-Bielefeld-Treffen im letzten Jahr und war begeistert. Ein Stoff mit Vögeln und mehrfarbig - eine Kombination, die in meinem Schrank auf jeden Fall fehlt. Da es einer der wenigen Stoffe ist, die es im onlineshop gibt, habe ich mich gefreut und schnell bestellt. Ich will den Stoff tragen, tragen und tragen. Er erforderte also einen alltagstauglichen und bequemen Schnitt. Entschieden habe ich mich für Butterick 5951, den ich bereits vier Mal (1, 2, 3, 4) verwendet habe. Durch die recht unterschiedlichen Stoffe, unterscheiden sich die Kleider deutlich voneinander. 

Nachdem ich mich für den Schnitt entschieden hatte, musste ich sofort mit dem Zuschneiden beginnen. Leider habe ich mir nicht ausreichend Zeit für die Auswahl des Futterstoffs genommen. Er ist rot, blitzt am Ausschnitt hervor und passt nicht 100prozentig. Bei dem auffälligen Muster verschwindet er aber fast.

Zum MMM, der heute von Gastbloggerin Anne präsentiert wird und allen anderen nähenden Frauen!

Kommentare:

  1. Wunderschön, Stoff und Schnitt fügen sich harmonisch ineinenader! Und du dich da rein...
    Hast du das ganze Kleid komplett gefüttert?
    Besonders spannend finde ich, dass der Schnitt vermeintlich sehr markant zu sein scheint. Aber dann in der Praxis doch so wandelbar ist.
    Ich habe den Stoff auch und mit jedem Zeigen eines gelungenen Kleides wird meine Zuschnitthemmung größer...
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir genauso wie dir, Wiebke... ich habe den Stoff auch hier, und gerate immer mehr ins Grübeln, was denn daraus werden soll... Dein Kleid ist ein Volltreffer, Nina, ein absolutes Designerstück und unverwechselbar. Interessant, dass der Butterick-Schnitt auch mit so einem markanten Stoff funktioniert! Sieht toll aus und sitzt wie immer perfekt.
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  2. Hach ja, der Stoff ist ganz entzückend, da kann ich deine Begeisterung gut verstehen. Und das Kleid daraus gefällt mir sehr. Dass der Futterstoff schon mal am Ausschnitt blitzt, finde ich nicht störend; das ist doch ganz charmant.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ein wirklich wunderschöner Stoff, gerade im richtigen Masse auffällig. Und der Schnitt passt wirklich gut dazu. Wie Wiebke schon schreibt, mit einem gemusterten Stoff wirkt der Schnitt gleich viel schlichter, spannend! Liebe Grüsse, Lottie

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt schon das 3. Kleid, das ich aus diesem SToff gesehen habe. Auch sehr schön. Meine Vögelchen warten noch, auf rotem und schwarzem Grund. Möcht so gern originalnah nähen und für die schwarzgrundigen habe ich noch keinen passenden Schnitt gefunden.
    lg monika und viel Spaß

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir wartet der Stoff auch noch auf den richtigen Schnitt! Deine Schnittwahl finde ich klasse!!

    AntwortenLöschen
  6. Der schlichte Schnitt passt super zu dem Stoff! Tolles Kleid! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  7. Hä? Ich hatte doch heute morgen schon kommentiert???
    Toll, ich liebe diesen Stoff und dein Kleid ist eine neue wunderbare Variante.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  8. Schon super, wie unterschiedlich die Kleider je nach Stoff sind. Dein Vögelchenkleid ist auf jeden Fall super und der nicht ganz perfekt passende Futterstoff fällt sicher gar nicht auf!
    LG Cati

    AntwortenLöschen
  9. Dein Kleid gefällt mir sehr, Stoff und Schnitt sind eine gute Kombi und die Passform ist auch 1A. Was will man mehr? ;) LG Doro

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Kleid, und der Schnitt ist ja bewährt. Die Kombination mit dem tollen Stoff finde ich auch besonders schön, wobei ich die einzige zu sein scheine, die den zum ersten mal sieht.....
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  11. Superschön, das Kleid steht dir ausgezeichnet.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  12. Tolles Kleid - und wie immer sehr gut verarbeitet!
    Solch grafisch schönen Stoffe, die erst auf den zweiten (näheren) Blick die Sensation sind gefallen mir auch immer sehr gut.

    AntwortenLöschen