Samstag, 13. Dezember 2014

Vogue 8789 zu verschenken

Dies Kleid hängt seit August 2014 in meinem Schrank und wurde von mir nur für diese Fotos getragen. Ich fühle mich nicht wohl in ihm. Falls es jemandem gefällt, kann sie sich bei mir melden. Ich habe es in Größe 12 genäht. Das Schnittmuster sieht dafür folgende Körpermaße vor: Brust 87cm, Taille 67, Hüfte: 92. Meine tatsächlichen Maße sind Brust 91, Taille 71 und Hüfte 100. Ich bin 1,65 groß. Ich hoffe, dass man so besser einschätzen kann, ob das Kleid passt. Die Taille sitzt sehr hoch.

Da ich enge Kleider mag, bin ich mit der Passform sehr zufrieden. Mögliche Folgen von Plätzchenorgien und Weihnachtsessen lässt das Kleid jedoch nicht zu.

Das Kleid ist ist nicht gefüttert, weil ich es immer Sommer tragen wollte. Bei dem Stoff handelt es sich um einen relativ dünnen aber festen Baumwollstoff. Die linke Seite des Stoffe ist außen, weil mir die kleinen Blümchen nicht gefielen.

Beim Anziehen muss man darauf achten, dass die Belege nicht umgeklappt sind.

Kommentare:

  1. Sehr schönes Kleid, aber leider am Busen zu wenig Platz.
    Ich hoffe, du findest jemanden der glücklich ist damit.
    Viele Grüsse
    Dana

    AntwortenLöschen
  2. ich fargfe mich garde, weswegen?? weswegen fühlst du dich drin nicht wohl???
    kann es an dem blau liegen? magst du eventuell blau nicht an dir?
    denn es sitzt so schön!!!
    falls du sonst niemanden findest würde ich gerne das kleid nehmen. ich mag genau dieser art oberteile total gerne.

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt der angekräuselte Rock nicht. Er steht ab. Ich fühle mich dafür zu alt. Ich habe aber keine Lust ihn wieder abzutrennen, aus den Resten neu zu zuschneiden, falls das überhaupt möglich ist und anzunähen. Das Oberteil könnte auch noch 2cm länger sein. Das sieht man durch den Gürtel aber nicht. An Stoff und Farbe liegt es nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, dass der schwarz ist, evtl. ist es aber auch sehr dunkles blau

      Löschen
    2. ok.das verstehe ich sehr gut.
      ich kann mir aber gleichzeitig tuhigere vartiante aus diesem stoff(also aus vorhandenen bahnen) vorstellen- nämlich ein dirndlrock in falten gelegt. dann ist das nicht so bauschig und man muss nicht all zu viel umändern oder gar was zuschneiden.
      ausserdem sind die faltenröcke wieder mal in

      Löschen
    3. P.S. nciht als rock meinte ich ,sondern als unteres teil des kleides in falten gelegt..

      Löschen
    4. so:
      http://shop.goessl.com/media/catalog/product/cache/1/image/783x/040ec09b1e35df139433887a97daa66f/i/m/image_9235.jpg
      oder was anderes..
      so:
      http://www.dierockmacherin.de/#lieblingsstuecke

      Löschen