Mittwoch, 28. Mai 2014

Rock nach einem japanischen Schnittmuster

Mein erster Versuch, ein Kleid nach einem japanischen Schnittmuster zu nähen, ist leider gescheitert, so dass die beiden Bücher, die ich besitze, seit ca. 1,5 Jahren unbewegt im Regal standen. Weil ich aber im Netz so viele erfolgreiche Umsetzungen gesehen habe, gab ich ihnen eine zweite Chance und probierte es zunächst mit einem Rock. Das Ergebnis trage ich heute:


Obwohl ich kein japanisch lesen/sprechen kann, sind die Anleitungen sehr gut verständlich, da die Nähanleitung mit sehr wenigen aber ausgewählten und guten Bildern illustriert ist. Eine doppelte Knopfleiste hatte ich bisher noch nicht genäht aber nach dem Bildern - es gibt noch zwei weitere Seiten zum Schnittmuster - war es kein Problem.


Buch: Skirt à la carte, Rock J
Wer auch nach dem Buch nähen möchte, interessiert sicherlich die Auswahl der richtigen Größe. Ich habe Größe 11 kopiert/genäht (Größenangabe: Taille: 71 cm, Hüfte 101). Meine Maße zum Vergleich: Taille 70cm, Hüfte 100cm. Im Gegensatz zu vielen anderen Schnittmusteranbieter, passen hier die Größenangaben anscheinend.

Zum Me made Mittwoch und Frau Kirsche in einem bezauberndem Kleid!! Und sonnige Grüße, passend zum Rock - nicht zum Wetter!

Kommentare:

  1. Der sonnig gelbe Rock gleicht das trübe Wetter hervorragend aus-gefällt mir sehr gut und die Knöpfe sowie die feine Zierborte ? sind hübsche Details.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina,
    dein rock ist super süss geworden, passt auch prima zum Oberteil.
    ich möchte dir noch einen tipp geben,damit die falten hinten nicht aufspringen.
    man näht einen schmalensatinband auf die faltentiefe beider falten, also macht man siwas wie eine brücke.
    die stelle darf nur nicht im Bereich sein, wo du besinders viel Spannung hast, wie z.b. beim sitzen.

    AntwortenLöschen
  3. Super Farbe, von vorne ist der Rock doch doch wunderschön. An den Falten hinten vielleicht noch mal ordentlich Dampf drauf geben ?!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  4. Preciosa falda y el color me gusta mucho. BESICOS.

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe diesen Rock! Selber habe ich mir zwei Röcke mit zwei Knopfleisten vorne genäht, aber bin recht kompliziert in der Schnittmustergestaltung vorgegangen. Deinen Rock werde ich mir merken, vielen Dank. LG Ottilie

    AntwortenLöschen
  6. Antworten
    1. Da schließe ich mich an!
      lieber Gruß
      Elke

      Löschen
  7. Der ist aber süß! Ein richtig schöner fröhlicher Sommerrock! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ein wirklich toller Rock. Die Knopfleisten vorne gefallen mir besonders.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  9. Ein ganz besonderer Rock. Gefällt mir sehr gut!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Sehr, sehr hübsch! Und in der Kombination mit dem Lila auch ganz toll vorgeführt! :)

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich sehr schön mit den Knöpfen. Ich hatte sowas Ähnliches geplant für den Blumenrock, den ich heute anhabe, habe mich dann aber umentschieden. Die Knopfleiste kommt bei einfarbigen Stoffen besser zur Geltung.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Sehr sehr schöner Rock!
    was ein paar kontrastfarbene Knöpfe und eine Borte (kontrastig) so ausmachen können.
    viele Grüsse!

    AntwortenLöschen
  13. Der Rock ist TO-TAL schön!
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Ein wunderschöner Rock ,gefällt mir sehr und steht Dir ausgezeichnet.
    LG Annettee

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schön. Steht dir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  16. Schöner Rock in schickem Senfgelb oder so ähnlich:-). Sitzt ja perfekt! Lg Verena

    AntwortenLöschen
  17. Wow ... ein außergewöhnlicher und seehr seehr schöner Rock in toller Farbe!
    Super !

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  18. Ui, sehr sehr schön. Hast du den Schnitt schon auf dem Stoffmarkt im Kopf gehabt? sieht wirklich schön aus. Ich kann dafür japanisch häkeln ;.)
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Gelb und weiß sollte er auf jeden Fall werden. Ein Schnittmsuter habe ich erst später gesucht. Ich habe schon den nächsten im Kopf ;-). Japanisch Häkeln, gehe gleich mal gucken, was das ist.
      Ganz liebe grüße, Nina

      Löschen
    2. häkeln aus einem häkelbuch in japanisch. mehr nicht. war nur ein scherz. aber eben der text japanisch, dafür häkelschrift.

      Löschen
  19. Der ist wirklich traumhaft schön,
    liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  20. Ach, der ist wirklich schön. Zum einen hatte ich auch mal einen Rock mit doppelter Knopfleiste, der leider kaputt ist. Zum anderen sind die Farben rot und weiß für den Rock ein Traum. Und er sitzt bei Dir wie angegossen. Sehr schön. Ich muss mir wohl mein Schnittmuster selbst konstruieren, wenn der Bauch erstmal weg ist, ein fertiges habe ich nicht gefunden. LG

    AntwortenLöschen
  21. Der Rock sieht sehr gut aus! Ich mag gerne solche mit Knöpfen dran. Und der Kontrast weiß/gelb sieht doch sehr sommerlich und frisch aus. Erinnert mich an ein Eis das es früher gab: Buttermilch/Zitrone :)
    LG, Luise

    AntwortenLöschen
  22. Wow! Der Rock sieht ja genial aus! Viel Freude mit dem tollen Rock!
    LG Stefi

    AntwortenLöschen