Sonntag, 9. März 2014

Lauriel - Fortschritt

Beim Planen der Beiträge für den Frühlingsjäckchen Knit Along ist irgendetwas schief gelaufen, so dass ich beim letzten Mal bereits von meinem ersten Zwischenstand berichtete. Tatsächlich handelte es sich auch um einen ersten Zwischenstand, da ich die Wahl des Strickmusters und Materials, Maschenprobe und Passformüberlegungen bereits erledigt und mit dem Stricken begonnen hatte. 
Mitlerweile bin ich bei den Ärmeln angelangt und Stolz auf den Fortschritt. 
Im Passenbereich ist die Jacke ein klein wenig weit. Evtl. könnte ich bei einer weiteren Jacke nach dem Strickmuster und der Wolle ein "Blatt" weniger Stricken. Weil ich will, dass die Jacke körperbetont sitzt, habe ich deswegen im Bereich der Taille auf beiden Seiten zusätzlich acht Maschen abgenommen. Das wäre allerdings nicht unbedingt nötig gewesen. Nun ist sie wirklich knapp und gewinnt durch das Anstricken der Knopfleiste hoffentlich noch einen cm.
Den Ärmel habe ich nicht mehr nach Anleitung sondern nach Gefühl gestrickt. Nun muss der zweite noch dem ersten ähneln. Da ich keine Notizen beim Stricken gemacht habe, kann ich nur gut vergleichen und hoffen.
Zum Stricken des Ärmels habe ich zum ersten Mal eine Rundstricknadel und kein Nadelspiel genutzt. Ich bin begeistert! Anleitungen dazu gibt es z. B. hier.
 
Zum MMMblog auf dem sich alle anderen Strickerinnen treffen! Ich bin gespannt.

Kommentare:

  1. Die Jacke sieht ja schon sehr gut aus. Durch den eingerollten Rand sieht so eine Jacke ja auch immer enger aus, als sie am Ende ist.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch und passt farblich sehr schön zum darunterhängenden blauen Kleid. Über die Blende kannst du sicher noch evtl Enge ausgleichen.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus! Aber sehr mutig ohne Notizen zu stricken, hihi, das würde bei mir ja gar nix werden.

    AntwortenLöschen
  4. Die Jacke sieht wunderschön aus. Das sich wiederholende Blattmuster in dem glatt rechts gestrickten gefällt mir sehr. Und ja stimmt, passt gut zu dem blauen Kleid.
    Lieben Gruss Heike

    AntwortenLöschen
  5. Puh, ohne Notizen würde ich untergehen und nie würde was symmetrisch werden - ich versuche daher gerade mir anzugewöhnen immer alles aufzuschreiben. Da darf ich mir auf keinen Fall ein Beispiel an Dir nehmen, aber solange es für Dich klappt ;)

    Die Passe gefällt mir aber sehr und ich gespannt auf das fertige Stück an der Frau!

    AntwortenLöschen
  6. Sieht schön aus - die Passe am Ausschnitt gefällt mir sehr! Ich stricke die Ärmel auch nur noch mir Rundnadeln, seitdem gibt es diese doofen "Leitern" nicht mehr ;-)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen