Mittwoch, 12. März 2014

Frühlingskostüm beim MMM


An der Kleiderbüste habe ich das Kostüm am Wochenende gezeigt und an ihr gefällt es mir sehr gut. An mir bin ich mit der Jacke unzufrieden. Sie steht nicht nur an der Taille ab - auf den Bildern in der burda MODEN sitzt die Jacke irgendwie körperbetonter - sondern irgendwie auch im Brustbereich, so dass ich ständig an ihr rumzupfe. Die Brustabnäher führen zudem zu recht spitzen Brüsten, die man heute nicht mehr trägt. Beim Nähen sind sie mir leider nicht aufgefallen, so dass ich nicht gleich versucht habe, sie zu korrigieren. Auf den Bildern sieht man von der beschriebenen Problematik wenig.

Auch der Rock gefiel mir zunächst nicht. Er warf an der Seite Falten. Nachdem ich die Ösen bzw. Haken um ca 4 cm versetzt hatte und der Rock nun in der Taille und nicht mehr auf der Hüfte sitzt, gefällt er mir sehr gut und ich habe ihn bereits getragen. Ob das ganze Kostüm jemals zum Einsatz kommt, bezweifel ich leider im Moment, obwohl mir die roten Knöpfe und der Gesamteindruck sehr gut gefallen. Der Rock verlässt den Kleiderschrank sicherlich häufiger.

Alle anderen Näherinnen versammeln sich heute auf dem MMMblog!


Das T-Shirt ist nach dem Renfrew Schnitt von Sewaholic genäht. Den Ausschnitt habe ich zu einem U-Boot-Ausschnitt abgeändert. Eigentlich finde ich es unnötige Shirts zu nähen, da einem diese von einigen Herstellern so günstig angeboten werden, dass sich das Nähen (fast) nicht lohnt. Die Hersteller scheinen aber etwas gegen U-Boot-Ausschnitte zu haben, so dass ich nun selber zur Nadel gegriffen habe. Oder sind sie so unmodern, dass sich niemand traut, sie anzubieten?
Das Futter ist wenig aufregend und ich zeige es nur, weil Susanne danach gefragt hat. Es erfüllt seinen Zweck: Rock und Jacke bleiben nicht an der Strumpfhose hängen. Die Rockseite, die sich evtl. bei einem Windstoß nach außen wendet, habe ich im Oberstoff genäht.
Leider ist der Rock nicht fahrradtauglich. Solange ich einen Mantel trage, kann ich darüber stehen aber mit einer kurzen Jacke?
 

Kommentare:

  1. Wie schade, dass du mit der Kostümjacke nicht zufrieden bist, denn du hast recht, auf den Bildern sieht alles wunderbar aus und mir gefällt der etwas "kastige" Sitz der Jacke gut-sieht nicht so förmlich aus, sondern eher lässig-schick.
    Der Rock sitzt prima und sieht mit Shirt und Jacke allein auch klasse aus.
    Mir ist auch schon aufgefallen, dass Shirts mit U-Boot Ausschnitt in den Geschäften fehlen. Wird wahrscheinlich nicht so gern gekauft. Bei U-Boot Ausschnitten muß man auch immer darauf achten, dass die BH-Träger nicht zu sehen sind, evtl ist diese Form deshalb nicht so beliebt.
    Wickelröcke sind natürlich wenig fahrradtauglich; du könntest während der Fahrt vielleicht mit einer Sicherheitsnadel klammern.
    Und danke fürs zeigen des Innenfutters.
    LG und einen sonnigen Tag wünscht
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt das Kostüm auch sehr sehr gut an Dir und zumindest auf den Bildern sieht man die problematik der Jacke überhaupt nicht. Der Rock alleine gefällt mir auch sehr gut. Ich schwärme sehr für die Farbkombination: violett und rot! Toll! Gr Susi

    AntwortenLöschen
  3. ich finde das kostüm an dir gar nciht schlecht.aber ich kann dir sagen,wo di unterschiede zum original liegen. bei dir ist die jacke etwas höher,beim original sitzt der saum ca 3 cm unter der taillenlinie. auch an den seiten ist es schmaler und die ärmel ebenso. d.h. wenn du das genau wiederholen möchtest, musst du das jacket koplett ausfüllen.dann wirds anders aussehen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das Kostüm großartig. Und zwar vor allem wegen des Sitzes der Jacke, die in der Taille nicht eng anliegt. Wenn Du, wie Sewing Galaxy schreibt, die Seiten enger nähst und den Saum verlängerst, kommt es zwar wirklich eher an das Original ran und würde auch nicht so abstehen. Aber damit fände ich es längst nicht so elegant und kleidsam!!
    Kannst Du die Brustabnäher nicht sanfter auslaufen lassen (also ca. 1 cm zur Spitze hin parallel zur Stoffkante nähen - öh, ist das verständlich?), dann sind sie vielleicht nicht so spitz.
    Also, ich würde das Kostüm in genau der Kombi tragen, es sieht toll aus!!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Der Rock ist aber wirklich gelungen, kann ja nicht imer alles gefallen ( siehe mein Dreckskleid ;-) )
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schönes Kostüm!
    Steht Dir ausgezeichnet!
    LG
    klehrmade.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Ehrlich gesagt finde ich das Kostüm so sehr schön! Die Farbe steht dir ausnehmend gut, und die roten Knöpfe machen das Jäckchen abgesehen von seinem Schnitt zu einem absoluten Hingucker! Ich finde auch, dass die Jacke durch die Kürze einen eigenen Charakter hat, der etwas vom Original abweicht, aber mit dem Rock, der nun in der Taille sitzt, ist das doch wunderbar! Sehr schöne Proportionen macht das Ensemble, finde ich. Eventuell musst du dich einfach an die Kürze der Jacke gewöhnen, denn so wie sie knapp und kastig sitzt, ist sie ein sehr schöner Begleiter zum Rock, und eventuell auch zu anderen in der Taille sitzenden Röcken. Miette in Stoff oder so.
    Versuch es doch ein paarmal mit ihr, dann wirst du sehen, ob du dich an dieses Tragefühl gewöhnen kannst, denn herumzupfen brauchst du gar nichts!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  8. Auch mir gefällt das Ensemble an dir. Aber die positiven Kommentare können natürlich das Tragegefühl, das von dir angesprochene Herumgezupfe, nicht wettmachen. Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Schade, dass du dich in dem Kostüm nicht so richtig wohlfühlst. Mir gefällt die Silhouette mit der kastigen Jacke ausgesprochen gut.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  10. ich weiß ja nicht, ob dir der lagenlok gefällt. das kostüm ist klasse. der rock so was von toll, damit würden auch größere größen schlankelr wirken.
    die schnitte der 50/ 60er jahre finde ich super schön und fraulich. da hatten die designer noch den richtigen spürsinn dafür, was frauen schöner macht.
    du hast eine zierliche figur, die durch den schnitt der jacke noch betont wird.
    sie endet genau da, wo dein körper am zierlichsten ist und macht deine taillle dadurch noch schlanker-
    wenn du z.b. eine shirt unter der jache hervor blitzen lässt, hast du wieder eine ander wirkung ohne unordentlich zu wirken.
    mir gefällt das kostüm an dir sehr gut.

    glg meggi

    AntwortenLöschen