Sonntag, 30. März 2014

Frühlingsjäckchen KA - Zweiter Zwischenstand

Die Jacke ist fast fertig. Da ich zwischenzeitlich dachte, dass ich nicht ausreichend Wolle habe, ist der erste Ärmel etwas kurz. Nachdem er fertig war und das Knäuel aufgebraucht, stellte ich fest, dass ich noch 100g Wolle hatte und nicht 50g wie erwartet. Nun ist der zweite Ärmel länger und den ersten muss ich wieder aufribbeln. Leider habe ich an ihm gestern die Fäden vernäht, so dass ich sie nun suchen muss. 

Die Jacke hat sieben -  d. h. im Moment sechs, der letzte fehlt noch - Druckknöpfe und lässt sich damit wunderbar schließen. Falls ich keine passenden Knöpfe finde, bleibt sie so.

Mit der Passform bin ich nicht hundertprozentig zufrieden. Die Passe ist ein wenig weit. Entweder zieht man den Ausschnitt weit nach unten, oder die Jacke beult ein wenig. Ich bin gespannt, wie das nach dem Waschen aussieht.

Bis Ostern ist sie auf jeden Fall fertig!

Hier geht es zu den anderen Strickerinnen!



Kommentare:

  1. Ich drücke dir die Daumen, dass sich die Passformprobleme nach dem Waschen in Luft auflösen, denn die Jacke sind absolut umwerfend aus.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  2. Die ist aber wirklich hübsch geworden! Mir ist das gleiche passiert, wollte die Ärmel was länger haben, hatte aber nicht genug Wolle und heute finde ich noch ein ganzes Knäuel beim Umräumen. Das mit den Druckknöpfen ist eine tolle Idee, die will ich auch mal umsetzen. LG

    AntwortenLöschen
  3. An der Puppe sieht es wunderbar aus. Hoffentlich löst die Wäsche dein Ausschnittproblem.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an und drücken ebenfalls fest die Daumen, dass sich die Passformprobleme in Wohlgefallen auflösen! Denn - in der Tat - die Jacke ist einfach oberklasse!!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke sieht wundervoll aus!
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Die Jacke ist zauberhaft - auch von mir beide Daumen für die Passform!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  7. Dein Jäckchen sieht großartig aus! Schade mit der beulenden Passe. Ich hoffe, dass das nur etwas ist, was du siehst und an das du dich gewöhnen kannst! Falls es dich allerdings sehr stört, könntest du die Passe auch noch mal auftrennen und mit kleineren Nadeln stricken? Oder war das bei dir von oben gestrickt? Bei mir beulen die seitlichen Bündchen am Vorderteil auch - ich habe beschlossen, dass das jetzt so bleibt.

    Wusstest du eigentlich, dass du die Roboterkontrolle angeschaltet hast? Ich bin jetzt schon viermal gescheitert. Einmal probiere ich es noch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Meike, für den Hinweis, dass die Robotorkontrolle eingeschaltet ist. Ich hatte reichlich Spam-Mails, sodass ich versucht habe, sie durch einige Einstellungen zu minimieren. Ich werde versuchen sie auszustellen und die nächsten Tagen einen besonderen Blick auf die Zahl der Spam-Mails werfen.
      Danke für das Lob! Die Jacke ist leider von oben gestrickt und bleibt so. Der Ausschnitt soll wohl auch recht tief sitzen und dann passt sie auch. Mal sehen, was das Waschen bringt. Dein Jäckchen ist auch sehr hübsch! Ich mag die Bündchen mit den Zacken besonders.
      LG, Nina

      Löschen
  8. Ich finde Lauriel großartig! Und drücke kräftig die Daumen, dass das Waschen hilft und die Jacke so wird, wie du sie dir vorstellst. :)

    AntwortenLöschen
  9. Da drücke ich dir mal den Passformdaumen, denn die Jacke ist ganz wunderbar.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen