Mittwoch, 19. Februar 2014

Like! V8811

Als Sybille in diesem Kleid bei der AnNÄHerung vor mir stand, war ich total begeistert und wollte den Schnitt SOFORT. Am nächsten morgen konnte ich Vogue 8811 bereits in meinen Händen halten, weil Sybille ihn mir mitgebracht hat! Aufgrund von fehlender Zeit, durfte ich ihn sogar mit in den Süden Deutschlands nehmen, um in ihn Ruhe abzupausen.
Sybille fragte mich vor zwei Wochen, wo denn das Kleid nach ihrem Schnitt sei. Nun ja, ich hatte es noch nicht genäht, weil ich mich nicht für einen Stoff entscheiden konnte. Angeblich soll man 3m benötigen und in der Menge habe ich nur sehr wenige Stoffe im Schrank, die dann tatsächlich auch noch länger sind, weil sie ein Kostüm oder Kleid mit sehr weitem Rock werden sollen. Es wäre also schade, sie anzuschneiden, ohne sie ganz zu verbrauchen.

Genäht habe ich das Kleid nun aus einem karierten Stoff, den ich bei e* ersteigert habe und von dem 3m im Schrank lagen. Ich weiß nicht, wieviel ich davon für das Kleid benötigt habe aber von den drei Metern ist noch ausreichend Stoff für einen knielangen Rock übrig. Vermutlich habe ich nur 1,80m benötigt, weil ich das Kleid erheblich kürzer als vorgesehen genäht habe.
So gefällt es mir recht gut. Bevor ich den Rock  gesäumt habe, hing es drei Tage auf dem Bügel und war zwischenzeitlich zwei Mal trief nass. Ich hoffe, dass der Saum nicht irgendwann anfängt zu zotteln, sondern so bleibt, wie er jetzt ist. Getragen habe ich das Kleid heute bereits 9 Stunden. Bisher sieht er ganz gut aus.
Kopiert hatte ich den Schnitt in Größe 12, wie alle Vogue-Schnitte. Beim Nähen ist das Oberteil aber mindestens auf Gr. 10 geschrumpft, weil es mir zu weit erschien. Weil ich das Kleid ausnahmsweise nicht gefüttert habe - ich trage es mit einem gekauften Unterkleid - war es an einem Nachmittag genäht.

Zum MMM!

 
Wenn es kühler ist, wärmt mich die anthrazitfarbene Strickjacke Lauriel, die aus wunderbar weicher Merinowolle von meiner Mutter gestrickt wurde.
 

Kommentare:

  1. Die senfgelben Akzente sind schön- so homöopathisch eingesetzt ist diese ja eher schwierige Farbe perfekt. Und machen aus dem Klassiker ein Kleid 2.0. Super!
    (Deshalb mag ich das auf den Bildern ausnahmsweise lieber ohne die Strickjacke. Die Temperaturen geben´s ja zum Glück her! )

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein Kleid mit "Auch-haben-wollen-Effekt"!
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. ein wirklich schönes Kleid, und mit der Farbe hat man sicher auch sehr viele Kombinationsmöglichkeiten
    xo Fräulein K.

    AntwortenLöschen
  4. Ach, an einem Nachmittag genäht und so schön geworden-solche Erfolgserlebnise beflügeln einen richtig, nicht? Gefällt mir auch prima mit dem hübschen Jäckchen.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Schlicht aber sehr schön - Toll geworden. LG

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Kleid. Der Stoff ist genau richtig dazu ausgesucht, die kleinen Karos sind in der Fernwirkung schlicht und trotzdem wunderbar im Detail. Dazu die gelben Akzente- äußerst gelungen.
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Hui, das sieht aber schick aus! Gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schick geworden und in einem Nachmittag genäht, solche Schnitte gefallen mir:-)
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön und schlicht - Jacke und der gelbe Gürtel passen perfekt! Ich mag solche schlichten Kleider, die mit Accessoires, Strickjacken und Schuhen und verschiedenen Farben völlig anders wirken.

    AntwortenLöschen
  10. Nicht gefüttert??? Tststs.
    Ich mag ja lieber Unterkleider, meistens zumindest.
    Das Kleid ist schön, erinnere mich auch wieder an Sybilles. Die Ärmel waren es, die so anders waren. Die Strickjacke ist auch super und deine wird mindestens genausoschön.
    lg monika, die immer noch etwas wegen dem 15. trauert.

    AntwortenLöschen
  11. Sehr sehr cool - Karokleider find ich eh immer toll, aber dieses hat's mir wirklich angetan! Mit der Jacke dazu: Hach!

    AntwortenLöschen
  12. Toll. Gefällt mir sehr mit den angeschnittenen Ärmelchen.
    lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. Ein sehr schönes Kleid und es steht Dir sehr gut! Die traumhafte Strickjacke passt ebenfalls sehr gut dazu.
    Lieben Gruss Heike

    AntwortenLöschen
  14. Schlicht und sehr schön!! LG, Katharina

    AntwortenLöschen