Sonntag, 2. Februar 2014

Lauriel - Frühlingsjäckchen Knit Along 2014!

Lauriel - hat eine dritte Chance verdient. Hoffe ich!

Seit Nikolaus 2013 versuche ich mich an Lauriel von Ysolda Teague. Ziel war ein kurzes, knapp sitzendes Jäckchen, das eine gute Figur macht. Betrachtet man das Bild unten, bin ich schon relativ weit - doch der Schein trügt. In der Form liegt das Strickstück seit vier Wochen in der Ecke, weil ich mal wieder einen Teil der Anleitung nicht richtig gelesen habe, so dass einige Abnahmen fehlen. Insgesamt erscheint mir das Jäckchen viel zu groß. Anscheinend bin ich nicht die einzige, die Probleme mit der Größe hat (vgl. ladybird). Da ich kurz nach Weihnachten schonmal ähnlich weit war und alles wieder aufgeribbelt habe, bin ich nun höchst unmotiviert, erneut anzufangen. Der Knit Along soll mich motivieren, zu rechnen, neu zu beginnen und das gute Stück fertig zu stellen!

Sucht man im www nach Beispielen, findet man viele Lauriel-Jäckchen, die - für meinen Geschmack - zu groß sind. Hinreißende Versionen gibt es bei Tasia, Lynne und Sarah. Das Ziel ist also vorgegeben.

Meine mit englischen Strickanleitungen sehr erfahrene Mutter wollte mir eine Lauriel in anthrazit zu Weihnachten schenken. Die Anleitung hat sie jedoch vor Weihnachten das ein oder andere Mal zum Grübeln und Verzweifeln gebracht, sodass ich die Jacke erstmal anprobieren sollte bevor sie sie fertig stellt. Das Jäckchen ist nun auf einem sehr guten Weg aber aufgrund einer Reise noch nicht fertig. Leider habe ich andere Wolle und stricke auch sehr viel fester als meine Mutter, so dass mir ihre Maschenzahl nicht weiterhilft.

Gestrickt habe ich mit Karisma von drops in einen wunderschönen grün, das auf den Fotos leider ganz anders erscheint. Beim Stricken erweist sich die Wolle als etwas störrisch, weil sich die einzelnen Fäden aufwinden, wenn man nicht aufpasst und man dann nur einen Teil des Garns auf der Nadel hat.
Wie Meike träume ich auch schon lange von einer grünen Strickjacke und hoffe sehr, dass diese Odyssee ein glückliches Ende nimmt.
Man kann deutlich erkennen, dass die Jacke viel zu groß wird! Alle anderen Frühlingsstrickerinnen versammeln sich auf dem MMMblog!

Hätte ich mehr Zeit und viel mehr Strick/Stickerfahrung, würde ich diese Jacke (burda moden 8/1974) stricken:
 

Kommentare:

  1. Diesmal kriegs du das mit der Ysolda hin! Third time lucky, wie der Engländer sagt!!!
    Constance

    AntwortenLöschen
  2. Ysolda Teague mag ich gerne, ihre Sachen natürlich. Das klappt diesmal hoffentlich bei dir.
    Und die Burda jacke schmachte ich etwas an. Die finde ich toll.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Ich drücke dir die Daumen, dass es diesmal klappt. Es lesen ja ganz viele erfahrene Strickerinnen mit, die vielleicht den ein oder anderen Tip geben können? Ich bin übrigens auch ein ziemlich hoffnungsloser Anleitungsstricker :) Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  4. Für die tolle grüne Jacke drücke ich Dir auch alle Daumen!!!
    Hoffentlich erhältst Du die richtigen Tipps!!!

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe, diesmal schafft ihr es, du und die Jacke. Der Knit-Along ist wirklich eine gute Gelegenheit, noch einmal von vorne zu beginnen. Die Burda Strickjacke ist ja traumhaft...wow.

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ich hoffe es klappt diesmal!

    Ich habe auch schon ganz genau nachgerechnet, nachgemessen, überprüft und vor allem: aufgeschrieben! Damit ich auch ja nichts vergesse - das kann ich nämlich auch sehr gut :) Ich drück uns die Daumen!

    AntwortenLöschen
  7. Das Jäckchen ist sooo schön; ich bin selber großer Ysolda-Design-Fan, aber habe bisher noch keine Jacke von ihr gestrickt. Bei ihr auf dem Modell-Foto sitzt Lauriel auch etwas locker, finde ich… Ich drücke auf jeden Fall auch die Daumen, dass es so wird, wie du´s´dir vorstellst!

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine soo schöne Jacke! Ich drücke dir die Daumen das es klappt! Kannst du mir einen Tipp geben, wie man eine solch englische Anleitung ins deutsche übersetzen kann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich übersetze mit Hilfe dieser Liste: http://www.wolleunddesign.de/downloads/wolleunddesignenglischestrickbegriffe2009-2.pdf.
      LG, Nina

      Löschen