Mittwoch, 22. Januar 2014

gesehen - verliebt - genäht: GLÜCKLICH

Gedauert hat es gefühlte Tage bis das Kleid fertig war, da ich bereits nach der ersten Anprobe davon überzeugt war, dass mir das Kleid gefallen wird und ungeduldig auf seine Fertigstellung wartete. 

Begonnen auf der AnNÄHerung vor 12 Tagen, musste ich mich am letzten Wochenende noch für Knöpfe und die richtige Länge entscheiden, was mir nicht leicht gefallen ist. Es standen nicht nur blaue sondern auch rote und braune Knöpfe zur Auswahl. Entschieden habe ich mich letztlich für die blauen, da sie am neutralsten sind, zudem habe ich sie in Verl gekauft und sie sind damit eine weitere Erinnerung an das tolle Nähwochenende in Bielefeld. Die roten waren aber auch richtig schick. Das Kleid war ca. 15 cm länger. Mir gefallen knielange Kleider/Röcke im Moment am besten, so dass ich es auf diese Länge gekürzt habe.

Kurz bevor ich den Saum nähen wollte stellte ich fest, dass die vordere Falte in die falsche Richtung zeigt. Bei den Blicken in den Spiegel, hatte ich mich eine Weile gewundert, warum das Kleid irgendwie merkwürdig aussieht. Also musste ich das Futter wieder auftrennen und die Falte umlegen. Ich denke jedoch, dass sich diese weitere halbe Stunde gelohnt hat, denn jetzt sieht es richtig aus. Die beiden rechten Knöpfe sollte ich noch einige mm weiter nach oben versetzen.

Da ich mich nicht für einen Gürtel und auch nicht für drei Fotos entscheiden konnte, ist dieser Post nun etwas länger. Es gab noch weitere Fotos mit gelbem Gürtel, die ich jedoch wieder gelöscht habe.
   
 
 
 
 Vollständig gefüttert:
Simplicity 5399 von 1964
Ein Jammer, dass der Mittwoch mein vollster Tag ist und ich immer nur ganz kurz und schnell - wenn überhaupt - beim MMMblog vorbeisehen kann und dabei genau weiß, dass ich dazu eigentlich überhaupt keine Zeit habe. Ich klicke mich so gerne durch die neuen Kleidungsstücke!

Kommentare:

  1. In den Schnitt hatte ich mich auch gleich verliebt. In Bielefeld hat sich das bestätigt, und inzwischen ist der Schnitt zu mir unterwegs.
    Tolles Kleid, und die blauen Knöpfe waren doch der Plan, oder?
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Das Ringelshirt drunter nimmt dem strengen Kleid den Ernst. Da muss man erst mal draufkommen!
    (Das passt für einen alten Schnitt sehr gut und ist blitzsauber verarbeitet!!)

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist so toll geworden, Nina! Und griselda stimme ich zu - mit dem Ringelshirt wird das Kleid nicht nur total alltagstauglich, sondern einfach absolut Zucker. Wunderbar!

    AntwortenLöschen
  4. Ach, das ist ganz toll geworden. Ich finde die blauen Knöpfe auch gut, das passt dann einfach zu mehr und man achtet stärker auf das schöne Kleid. Ein toller Schnitt, super Passform und so sauber genäht!
    Das Ringelshirt gefällt mir auch sehr dazu.
    Liebe Grüße! frifris (die schon lange eine mail schreiben will, mach ich noch.)

    AntwortenLöschen
  5. Sehr sehr schönes Outfit - "angezogen" ohne "zurechtgestylt". Toll!
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Shirtkleid! Ist es nicht herrlich, wenn man etwas Selbstgenähtes so gut hingekriegt hat, dass man es glatt jeden Tag anziehen möchte? Dieses ist dir jedenfalls sehr gut gelungen. :-)
    Lieben Gruß,
    Milan

    AntwortenLöschen
  7. Ich war so gespannt auf dieses Kleid - es ist sehr schön geworden! Mit dem gestreiften Shirt darunter sieht es schön frech aus, die roten Stiefel gefallen mir dazu auch. Am schönsten finde ich das Kleid ohne Gürtel oder dann mit dem dunkelblauen. Liebe Grüsse, Lottie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich auch so. Ein Traumkleid ist das! Die Silhouette passt dir wunderbar, und der Sitz ist perfekt. Schön, wenn man sich solche Sachen nähen kann, oder? :-) Das würdest du nirgends so bekommen.
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  8. Wunderschön ist das Kleid geworden, ich war in Bielefeld ja schon dermaßen begeistert und noch mehr, als ich festgestellt habe, es passt mir auch ganz gut:-))) Schön mit dem Futter und perfekte Länge. Ganz toll, liebe Nina.
    Liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Kleid, der rote Futterrock hat es mir richtig angetan und das Ringelshirt und die roten Stiefel peppen das Kleid richtig auf.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein gelungenes Kleid! Damit kannst du wirklich glücklich sein ;-) Mir gefällt übrigens der erste Gürtel am besten dazu.
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen
  11. Ganz toll!
    Gefällt mir sehr gut!

    Lieben Gruß
    Simoen

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich sehr schönes Kleid. Ich persönlich tendiere zum schwarzen Gürtel.
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschönes Kleid! Sitzt perfekt und besonders die Kombi mit dem Streifenshirt darunter gefällt mir. Würde ich auch sofort tragen ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  14. Wow ... ein tolles Kleid geworden ... schön, dass du glücklich bist ;0)

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  15. Oh, was für ein schönes Kleid! Ich habe es in Bielefeld gar nicht so wahrgenommen, schade eigentlich. Ich glaube, ich hätte mich auch für die blauen Knöpfe entschieden, so ist das Kleid sehr kombifreundlich. Dein GLÜCKLICH kann ich gut verstehen!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  16. Kann mich nur anschließen: Sehr schönes Kleid, sehr schön kombiniert. Mich beeindruckt, dass deine Kleider immer so super sitzen....
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  17. Ach, ich bin einfach dein Fan. Wieder so ein schönes Kleid!

    AntwortenLöschen
  18. Das Kleid ist ja wundertoll...ich glaube fast, dass ich mir dieses Schnittmuster auch unter den Nagel reissen muss...!
    Ganz liebe Grüsse
    Gabi

    AntwortenLöschen
  19. Super, ich dchneide es heute noch zu! Vielleicht können wir dann bald mit Monika wieder ein ein Kleid drei Frauen- Foto machen;-)
    LG Sybille

    AntwortenLöschen