Sonntag, 8. Dezember 2013

Weihnachtskleid Sew Along IV


Ich war kurz davor, einen anderen Schnitt für den zweiten Stoff auszuwählen, da mich das Kleid an ein Messdienergewand oder noch schlimmer - ein Nachthemd - erinnerte. Auf der Puppe sah es sehr hübsch aus, aber an mir?

Ich habe es nun stark gekürzt und siehe da - ich bin verliebt.

Die Falte im Rücken, von der ich letzte Woche berichtete, entsteht, wenn ich mein Hohlkreuz auslebe. Wie ich das Weihnachtskleid dahingehend anpasse, weiß ich noch nicht.

Nun fehlen noch die Knöpfe an den Manschetten. Ich habe versucht, Knöpfe mit dem Stoff des Kleides zu beziehen. Leider habe ich mich für so kleine Knöpfe entschieden, dass der Stoff immer wieder rausrutscht. Nun werde ich Montag in ein Stoffgeschäft gehen und fragen, ob sie Knöpfe in der Größe beziehen. Bis ich die Knöpfe in der Hand halte, warte ich mit dem Nähen der Knopflöcher damit Knopf und Loch zusammenpassen.
Da einige Schnittteile für das Futter noch zusammengeklebt waren, habe ich mit dem Zuschneiden und Nähen des Futters für das eigentliche Weihnachtskleid begonnen, das nun auch bereits in das Kleid eingenäht ist. Weil ich keinen passenden Reißverschluss habe, muss ich leider bis Montag warten, um die Passform überprüfen zu können. So lohnt sich der Weg in die Stadt: Knöpfe beziehen und Reißverschluss.

Rechts sieht man auf der linken Schulter der Schneiderpuppe den curryfarbenen Stoff für die Knöpfe des Weihnachtskleides. Die Farbe gefällt mir immer noch nicht. Entweder lasse ich die Knöpfe auf der rechten Schulter weg oder ich finde noch eine schöne Alternative. Gelb (hier wäre die Bezeichnung orange passender) ist evtl. grundsätzlich etwas fremd auf der Schulter und an den Manschetten.

Hier geht es zu allen anderen Weihnachtskleidnäherinnen auf dem MMMblog.                    
                                Futter


(burda style 12/2013, 124)

Kommentare:

  1. Ui! Wahnsinnig schön! Bin gespannt, wie es angezogen aussieht.
    LG Lotti

    AntwortenLöschen
  2. Ja, kurz ist das sicher besser. Irgendwohin muss ja der Blick- entweder auf ein Muster oder ans Bein oder Dekolleté.
    Ich bin auch gespannt, wie das am Körper sitzt- diese Passe ist ja ziemlich weit unten.
    Deine Stoffwahl scheint aber perfekt, das fällt traumhaft schön.

    AntwortenLöschen
  3. Und wenn du die Knöpfe aus dem gleichen Stoff beziehst wie das Kleid? Ist zwar kein Kontrast aber ein harmonischer Hingucker allemal.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee! Danke. Das werde ich vermutlich tun!
      LG, Nina

      Löschen
  4. Das sieht echt schön aus. Ich bin gespannt. wie es bei dir aussieht.
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Sieht toll aus! Wenn Du die Knöpfe in der Stadt nicht bekommst, es gibt auch irgendwo einen Service der das postwendend erledigt, ich hab es noch nicht probiert aber es hörte sich sehr gut an. Mit der Knopfpresse bezogene Knöpfe sind viel stabiler als die selbst-mach-Variante, da lohnt es sich eine gute Quelle zu haben.
    LG; Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke! Probekleid und Weihnachtskleid bekommen nach Deinem und Monikas Tipp nun auf jeden Fall bezogene Knöpfe. Es gibt kein Hindernis mehr.
      LG, Nina

      Löschen
  6. Wie hübsch es aussieht! Ich bin gespannt, wie es Dir steht!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  7. Also bei dem wundervollen Stoff musst Du Dir aber gar keine Sorgen um irgendwelche Assoziationen mit Nachthemden machen! :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde dein Kleid sehr schön. Der Schnitt gefällt mir weiterhin sehr. Das v-Förmige Einsatz in der Mitte finde ich klasse. Bin gespannt auf die Knöpfe.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  9. Das Kleid ist ein Traum. Bin sehr gespannt, was die Knopffrage bringen wird^^

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid wird toll! Ich war bei dem Schnitt auch skeptisch. Habe jetzt aber schon mehrere Varianten gesehen, die mir ganz gut gefallen. Die gelben Knöpfe gefallen mir aber überhaupt nicht. Da müssen zum Kleid gleichfarbige Knöpfe hin.

    Die Falten im Hohlkreuz bekommst Du weg, indem Du im Rücken quer einen Keil von ca. 1,5 - 2,5cm rausnimmst. Dazu das Schnittteil vom Rücken auf Hohlkreuzhöhe quer fast durchschneiden (an der Seitennaht ein kleines bisschen stehen lassen) und in der rückwertigen Mitte zusammenschieben und wieder zusammenkleben. Das muss ich auch bei jedem Schnitt machen. Einfach die Falte nachmessen, wieviel Du rausnehmen musst. Bei Fragen schreib mir einfach.
    Gutes Gelingen!
    Beste Grüße H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das war meine Idee auch, zu langer Rücken.
      Das Kleid finde ich toll und bin schon ganz gespannt, der Schnitt kommt jetzt auch auf meine (laaange) Wunschliste. Ich würde auch unbedingt gleichfarbige Knöpfe nehmen.
      LG von Katharina

      Löschen
  11. Hi, wie ist es mit einem blau-lila Knopf?
    mucho saludos
    Doro

    AntwortenLöschen
  12. Ein sehr schönes, außergewöhnliches Kleid.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  13. Wow, das wird toll. Ich muss gestehen, dass mir der Schnitt ursprünglich gar nicht so gut gefiel, da ich bei der Passe so meine Bedenken hatte. Aber dein Kleid sieht einfach klasse aus. Bin schon ganz gespannt auf das fertige Ergebnis.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Ich wäre auch verliebt wenn Dein Kleid in meinem Schrank hängen würde... ;-)
    Ich finde den Schnitt toll und in dem Stoff einfach nur wunderschön!
    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Hach... ich bin ganz heiß auf dein Ergebnis! Das stelle ich mir hinreißend vor... und die ich bin derselben Meinung wie Monika: gleichfarbige Knöpfe wäre ein tolles Detail!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  16. Ich war ganz erschrocken, als ich den Anfang deines Posts gelesen habe, aber nein, du bleibst bei diesem Schnitt.
    Ich freue mich schon sehr auf dein Weihnachtskleid und finde sowohl den Stoff des Probe-, als auch den des eigentlichen Kleides sehr schön. Mit Stoff bezogene Knöpfe sind immer eine gute Idee, wenn man keine bessere Alternative hat und sind auf jeden Fall ein kleiner, aber hübscher Hingucker.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  17. O,deine Kleider sind toll! Mit derselbe Stoff bezogene Knöpfe find ich am schönste.
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  18. Das erste Kleid gefällt mir sehr, der Stoff ist traumschön und passt auch super zum Schnitt. Dem 2. Kleid würde ich keine gelben Knöpfe verpassen. Ich könnte mir Kugelknöpfe gut dazu vorstellen.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Etwas in der Art:
      http://de.dawanda.com/product/24474985-ANGEBOT-20-Kugel-O-10mm-Knoepfe-K35
      Natürlich die Blauen.

      Löschen