Mittwoch, 13. November 2013

MMM Rock mit Fronttasche

Dieses Modell habe ich vor einem Jahr bereits aus einem dunkelblauen Cord genäht. Als ich fast fertig war, musste ich feststellen, dass es sich nicht um Baumwollcord handelte, wie ich annahm, sondern um irgendein Synthetikzeug in das sich mein Bügeleisen hineinschmolz. Der Rock war nicht mehr zu retten. Ich hatte keinen Stoff mehr, um ein Rockteil neu zuzuschneiden. Er landete voller Enttäuschung, Ärger und Trauer im Müll. Seitdem hing das Schnittmuster an der Wand und ich hatte den Plan, es auf JEDEN Fall wieder zu verwenden. 

Seit einigen Monaten liegt ein wunderschöner Cord in meinem Stoffschrank, der zwar eine tolle Farbe hat und wunderbar weich, aber leider auch SEHR steif ist. Am Wochenende rief das Burda Schnittmuster plötzlich nach dem Stoff.

Ich habe nur zwei Änderungen vorgenommen: Nach dem Nähen warf der Stoff im vorderen Bereich eine sehr kleine aber gut sichtbare Falte. Sie ist verschwunden, weil ich die kleinen runden Abnäher des Originals verlängert und zusammengeführt habe. Der rückwärtige nahtverdeckte Reißverschluss wird im oberen Bereich von einer kleinen Schlaufe mit Knopf verdeckt. Den Knopf habe ich aus einer Knopfsammlung meiner Oma, in der ich immer wieder kleine Schätze entdecke.

Die Taschenkonstruktion hat mir viel Kopfzerbrechen bereitet. Ich bin mir nicht sicher, ob sie so gedacht ist, wie ich sie letztendlich genäht habe aber die Taschen befinden sich auf jeden Fall an der richtigen Stelle und sind zudem schön warm, da ich sie aus einem Rest schwarzer Schurwolle genäht habe. Der Rock ist wie immer komplett gefüttert (in rot).
Den schwarzen Schal hat meine Mutter gestrickt und ich liebe ihn! Zum MMM!
 
 
 

 
Schnitt: burda style 10/2012, 121
Rüschenschal: http://wollrausch.blogspot.de/2011/12/auf-vielfachen-wunsch.html


Kommentare:

  1. Sehr schöner Rock. z.Zt. weiß ich Cord immer mehr zu schätzen - hier liegt auch noch einer. Und in Cord sieht der Schnitt auch gut aus.
    Die Tasche - ich weiß gar nicht mehr wie ich die gelöst habe. Vielleicht sollte ich ihn auch noch mal nähen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Oh, der ist aber schön geworden. Farbe & Material mag ich sehr und auch der Schnitt gefällt mir. Ich könnte mir nur vorstellen, dass eine Tasche an der Stelle ganz schön aufträgt...Das geht sicher nur, wenn man sehr schlank ist, oder?

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schöner Rock! Die Abnäherlösung im Rücken gefällt mir gut und die Tasche finde ich besonders toll.
    LG von Katharina

    AntwortenLöschen
  4. An diesen Schnitt erinnere ich mich; ich fand den auch toll, wegen der Kängurutasche, hatte aber Bedenken, ob eine Bauchtasche nicht aufträgt. Bei dir ist davon nichts zu sehen-vielleicht nähe ich den Rock also doch noch.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das sieht toll aus und steht Dir sehr gut!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  6. Hey,

    toller Taschenrock und schönes Gesamtoutfit.
    Ich finde den Schnitt auch raffiniert, ich habe ihn im letzten Jahr auch genäht und hatte auch Falten, aber über der Tasche, daher hat mein Rock auch zusätzliche kreative Abnäher! ;-)

    Liebe Grüße
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
  7. Der Rock ist Dir super gut gelungen.
    Bei mir stand der auch mal auf der Liste, aber ich raffe das mit den Abnähern nicht.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  8. der rock ist toll! und ich find die tasche super so, wie sie ist.
    alles liebe von
    dana :o)

    AntwortenLöschen
  9. Oh, der ist echt toll. Wo hast du den Stoff denn gekauft? Ich suche nämlich auch einen Cordstoff in der Farbe für einen Rock. Siehst richtig schön aus.
    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  10. Öhm, okay!? Die Tasche ist mir bei dem Modell gar nicht aufgefallen!
    Ein großartiger Rock, ich kann deine Gefühle nach der Bügeleisen-Attacke verstehen.
    Danke fürs zeigen, das werde ich gleich mal im Inspirations-Büchlein vermerken!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  11. Hübsch und passend zur Jahreszeit. MIr gefällts sehr gut.

    AntwortenLöschen
  12. Der Rock ist sehr schön.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  13. Da hat es sich doch mehr als gelohnt dem Schnitt noch eine zweite Chance zu geben. Gefällt mir sehr gut, vor allem die Farbe und Tasche vorne!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  14. Oh, an den Schnitt kann ich mich auch gut erinnern, schön dass du ihn ausprobiert hast! Dein Rock ist toll geworden! Auch die Farbe gefällt mir gut! Du kommst aus Karlsruhe, oder, Lust auf ein Bloggertreffen nähverrückter Damen am ersten Februarwochenende in Stuttgart? Wenn ja mail mir doch mal annimakes@gmail.com Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  15. Sehr cooler Rock.
    Wunderbar kombinierbar und mit der Tasche doch nicht alltäglich.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. So, jetzt habe ich mir den ersten Rockschnitt meines Lebens notiert. Der kommt dran. Dass der Cord schräg verläuft, sieht so toll aus! Und die Farbe... alles einfach super.
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  17. Sieht toll aus! Der Cord paßt super zu dem Schnitt und gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  18. Den Rock hätte ich ja auch gerne, ich hab auch die Burda und ich hatte auch mal länger drüber nachgedacht, ich find die Tasche so rafiniert. Mich würde das allerdings auch ziemlich nachdenklich machen, mit der Tasche.... Grübel, Grübel, Grübel.
    Bei dir sieht es aus, als ob du das richtig gemacht hast. Lust auf eine Einzellschrittbeschreibung, deinerseits?
    LG Vera

    AntwortenLöschen