Sonntag, 6. Oktober 2013

Kostüm Sew-Along III: Jackett fertig, Knopflöcher, Futter

Nach einem Blick in mein Regal mit den Stoffen stand fest, dass ich einen leichten, dünnen Baumwollvoile für das Futter nutzen will. Und das trotz Catherines Warnung, sich nicht von den hübschen Mustern zahlreicher Baumwollstoffe dazu verleiten zu lassen. Sie empfiehlt ein gut rutschendes Acetat ect. Futter. Da mein Stoff aber eine recht glatte und rutschige Innenseite - was vermutlich an den 25% Polyester liegt, die sich auf der Innenseite anzusammeln scheinen - besitzt, dachte ich, dass das Jacket auch mit dem Baumwollstoff sitzen muss. Die Suche nach einem richtigen Futterstoff mit schönem Muster verlief ergebnislos. Mit Streifen oder Punkten wäre ich bereits glücklich geworden. Gibt es nicht - eine echte Marktlücke?
 Auch die Wahl der Knöpfe war nicht einfach. Die knallig pinken Knöpfe, die im unteren Foto rosa erscheinen, gefielen mir eigenlich am besten. Aufgrund des rötlichen Futters, schieden sie jedoch aus der engeren Wahl wieder aus.





















Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, so dass ich nun auch mit dem roten Kostüm nach dem selben Schnitt begonnen habe. Leider habe ich den Eindruck, dass es trotzdem nicht das Selbe ist. Plötzlich beult der Rücken nicht mehr und die Taille/Hüfte ist etwas eng. Es bleibt spannend. Die Weite unterhalb des Arms fällt nicht so auf, wenn ich die Jacke anziehe.

Die Abnäher habe ich wieder aufgetrennt, da das Jackett plötzlich zu eng war und sie auch weit oberhalb der Brust endeten. Hier sieht man die Schulternaht, die ich mit Schrägband verstärkt habe, da der Stoff sehr weich ist. Leider kam ich erst sehr spät auf die Idee, eine leichte Bügeleinlage aufzunähen/bügeln. Die nächsten Kostüme sollen aber auch noch die Chance haben, sichtbar besser zu sitzen ;-)
So sieht es im Moment aus. Nun wieder die Frage der Knöpfe.


Zum KSA III und Catherine geht es hier.

Kommentare:

  1. Wow, Die sehen beide super aus. Ich finde die kleinen Köpfe mit dem Muster sehr schick dazu.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Schwierig, schwierig.... aber ich würde auch die gemusterten Knöpfe bevorzugen.
    Die fertige Jacke sieht sehr schön aus!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Mmmh, bei Knöpfen kann ich mich auch immer so schwer entscheiden! Ich finde beide passen sehr schön, tendiere aber ein bisschen mehr zu den lilanen.
    Nr. 1 ist superschick und ich bin gespannt, wie Nr 2 letztendlich aussehen wird. Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  4. Oh , die Sache mit ein und derselbe Schnitt, zwei verschiedene Stoffe und völlig andere Ergebnisse kenn ich auch ! Bei den Knöpfen würd ich zu den grösseren tendieren , kann aber gar nicht genau sagen warum ( Bauchgefühl )
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit den Knöpfen schließe ich mich Dodo an.
      Die Jacken gefallen mir beide ausgesprochen gut und ich bin gespannt auf die fertige Nr.2.
      LG von Katharina

      Löschen
  5. Wow - so weit schon -... ich krieg grad Frust...zum Glück sind nicht alle fertig sodass ich nicht ganz allein bin...die rote Jacke ist toll. LG

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das sieht ja schon sehr schön aus. Futter finde ich auch toll, wenn es ein schönes Muster oder in einer ganz anderen Farbe ist, auch wenn es keiner sieht, über sowas freue ich mich dann immer, war auch schon bei Kaufklamotten so. Bei den Knöpfen würde ich die unaufdringlichen und neutralen rosafarbenen nehmen. Warum? Keine Ahnung, wahrscheinlich weil man dann beim kombinieren mit dem Untendrunter noch ein wenig mehr ausflippen kann.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen