Donnerstag, 31. Oktober 2013

burda MODEN Februar 1967

Ich liebe diese alten Burda Journale! Ich könnte stundenlang in ihnen blättern, die Fotos mit den Schnittzeichnungen vergleichen, mich über die Stoffe und Farbe freuen, ...
Wie enttäuscht bin ich, wenn ich feststellen muss, dass es den von mir angeschmachteten Schnitt nicht in der passenden Größe gibt. Ach ja, die Größe bringt mich zudem immer wieder ins Grübeln, denn laut Größentabelle müsste ich mich für Schnitte in Größe 42 entscheiden. Die Damen scheinen vor mehr als 45 Jahren Wespentaillen (z. B. Gr. 40: 66 cm) mit großer Oberweite (90 cm) besessen zu haben - oder waren das Männerträume, die zu diesen Kleidermaßen führten? Die Models auf den Fotos entsprechen dem jedenfalls nicht.
Hier eine kleine Auswahl der Modelle der Burda vom Februar 1967.



 

 Stoffkuscheln 1967

Kommentare:

  1. Herrlich, ich liebe diese Mode aus den 60ern, auch diese Hefte. Meine muß ich nur leider wieder zurückgeben.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Die Größen sind sehr verwirrend, manchmal passt eine alte Größe 42 und dann wieder ist eine 44 zu klein. Fast immer anpassen muss man die Taille, Armausschnitte und Ärmel und die Halsausschnitte. Wie die da reingepasst haben, ist mir auch ein Rätsel ;-)

    AntwortenLöschen